zurück zur Startseite
Warum gibt es den Bluesgottesdienst?
Wer organisiert das alles, wer macht mit und wer kommt hin?
Was findet oder fand statt? Inhalte, Themen, Ausgestaltung, Historie
Wie entsteht ein Bluesgottesdienst? - Einblicke
Erreichbarkeit, Lageplan, e-mail, ...

Was findet oder fand statt?

Historie:

Im Folgenden wollen wir ein ungefähres Bild von dem geben, was jedes Mal hier abläuft. Die Links hinter den Daten führen zu einer genaueren Beschreibung oder auch zu Bildern vom entsprechenden Bluesgottesdienst.

(die Termine werden zum Teil noch mit entsprechenden Seiten hinterlegt)

Liturgie oder Ablauf:

Es gibt für den Bluesgottesdienst eine gewisse Struktur oder einen Ablauf, der immer wieder verwendet wird. Dazu gehören unter anderem die Lieder, die zusammen gesungen werden, die Musikeinlagen der jeweils gastierenden Musiker, eine Lesung (meist aus der Bibel), ein immer neuer Kreativteil, die Andacht oder Predigt, eine Zeit der Stille und des Gebets (vor der wir gemeinsam das Brot brechen) und der Segen.

Vor und nach dem Bluesgottesdienst gibt es u.a. belegte Brötchen und Kaffee, man kann auch hinterher noch eine Weile gemütlich zusammensitzen und über Verschiedenes reden, ob nun über den Bluesgottesdienst, oder weil man einfach gute Bekannte wiedergetroffen hat.

Wir sammeln jedes Mal eine Kollekte ein und engagieren uns damit für wechselnde Projekte, wie unter vielem Anderen Hilfstransporte nach Rumänien, den Aufbau von Schulen in Tibet, den Hospizdienst in Zwickau, tagesaktuelle Hilfsaktionen und auch die Kinder- und Jugendarbeit der Stadtmission.

Aufruf: Lasst Euch was einfallen!

Welche Themen sind aktuell? (in Glauben, Politik, persönlicher Lage) Was brennt auf den Nägeln? Welche Fragen zum Glauben gibt es bei Euch, und über welches Thema würdet Ihr gern einmal im Bluesgottesdienst etwas hören?

Ihr könnt gern an uns solcherlei Anfragen stellen - wir sehen dann zu, inwieweit sich das machen und einbauen lässt. Nach so langer Zeit sind wir natürlich auch gespannt, ob in unserem Themenrepertoire etwas fehlt, oder ob eine bestimmte Sache so interessant war, dass man etwas Ähnliches noch mal machen könnte.

Wir suchen außerdem auch immer mal wieder nach Ideen, wofür unsere Kollekte dienen kann.

Ihr könnt Euch an die Mailadresse:

wenden, oder über die Verbindungen auf der Seite "Wo?" gehen.

zurück zur Startseite ...

Link zu unserem Träger, der Stadtmission Zwickau Impressum